cbb Datalogger - in der Entwicklung, im Betrieb und für die Fehleranalyse

Der cbb Datenlogger ist ein Analysewerkzeug, um Signale und Prozessdaten von z.B. einer SPS-gesteuerten Anlage in Echtzeit aufzuzeichnen, darzustellen und auszuwerten.

Bei der Aufzeichnung von Signalen hochpräziser Antriebssteuerungen ist der cbb Datenlogger seit Jahren erfolgreich bewährt im Einsatz und wurde ständig die wachsenden Anforderungen angepasst. Dabei unterstützt der cbb Datenlogger als wichtiges Tool bei der der Entwicklung und Fehleranalyse von Anlagen.

Auf Basis von opcsa werden unterschiedlichste Sensoren, Aktoren und Anlagen/Maschinen angebunden und die Signale in sehr effizienten, binären Log-Dateien erfasst, wobei eine Zeit- oder Größenkonfigurierbarkeit gewählt werden kann.

Die einzelnen abzutastenden und aufzuzeichnenden Signale und ihrer Eigenschaften können über einen integrierten Signal-Editor konfiguriert werden.

Die anschließende Auswertung der Daten erfolgt über eine Software für die Signalanalyse. Dort können die Signale ausgewählt und gegenübergestellt werden.

Für die weitere Auswertung stehen Funktionen zur Verfügung

  • Zoom Funktion
  • mehrere Cursor zur Berechnung der Zeit- und Wertedifferenz
  • Überlappung mehrerer Signale zu Vergleichszwecken
  • Suchfunktion für ausgewählte Zeiträume und ausgewählte Signale
  • Suchfunktion für Minimum, Maximum, positive oder negative Flanke
  • Logische Verknüpfungen zur Unterstützung von Suchfunktionen (UND, ODER)
  • Speichern und Laden von Benutzerprofilen
  • Erstellung von Berichten im PDF oder JPEG-Format

 

Das Produkt cbb Datalogger unterstützt Sie bei der Analyse und Auswertung von Signalen.
Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.