Possehl steigt bei Lübecker Softwarefirma cbb ein

Der Lübecker Mischkonzern Possehl hat 50 % der Geschäftsanteile an dem lokalen Unternehmen cbb software GmbH übernommen. Hierauf haben sich die beteiligten Parteien verständigt. Die weiteren 50 % hält der bisherige Alleingesellschafter Professor Dr. Cecil Bruce-Boye.

Das Unternehmen wurde 1994 gegründet und hat sich seither kontinuierlich weiterentwickelt. Neben dem Hauptsitz nahe des Campus der Fachhochschule Lübeck unterhält cbb zwei Niederlassungen in Mittel- und Süddeutschland. Das Unternehmen bietet mit seinen mehr als 50 Mitarbeitern IT-Dienstleistungen für die Automobil- und die allgemeine Industrie an. Einen Schwerpunkt der Tätigkeiten bilden Softwarelösungen zur Digitalisierung im dem Bereich der Energiewirtschaft sowie in der Produktions-, Fertigungs- und Prüftechnik. Stadtwerke und kommunale Energieversorger wie auch namhafte, weltweit operierende Unternehmen aus den Bereichen Automotive, der Lebensmittelindustrie bis hin zur Stahlindustrie zählen zum Kundenkreis der cbb.

„Wir unterstützen unsere Kunden mit modernen und hocheffizienten Softwarearchitekturen bei der Digitalisierung ihrer Prozesse. Es geht dabei oftmals um die Harmonisierung der IT-Infrastruktur von Produktionslinien sowie die Flexibilisierung und Optimierung der Produktions und Fertigungsprozesse. In gleicher Weise digitalisieren wir die Dienstleistungsprozesse für die Energiewirtschaft und für energieintensive Unternehmen. Energiemonitoring sowie die Steuerung von Lasten sollen die Integration erneuerbarer Energiesysteme ökologisch sinnvoll und gleichzeitig wirtschaftlich machen. Zwangsläufig fallen bei komplexen Anordnungen große Datenmengen an. Sowohl Standardlösungen als auch von uns über mehrere Jahre weiterentwickelte Technologien für die Digitalisierung der prozessrelevanten Daten kommen hierbei erfolgreich zum Einsatz. Die sichere Haltung anfallender großer Datenmengen, ihre intelligente Komprimierung, Auswertung und Rückführung, um zusätzliche Wertschöpfung zu generieren, stehen zunehmend auf der Anforderungsliste unserer Kunden. Unsere Kompetenzen in der Digitalisierung und in der Energiewirtschaft werden zunehmend von unseren Kunden aus der Automobilindustrie für den eingeleiteten Umbau zur E-Mobilität abgerufen. Zusammen mit Possehl als starkem Partner eröffnen sich für beide Unternehmen vielfältige zusätzliche Wachstums- und Entwicklungsmöglichkeiten, verstärkt auch im Ausland. Ich freue mich sehr, im Schulterschluss mit Possehl diese Zukunftsmärkte wertschöpfend zu erschließen.“, sagt Professor Dr. Bruce-Boye.

Für Possehl bildet die Beteiligung an der cbb software GmbH mehr als eine reine Finanzbeteiligung. „cbb ist in einem rasanten Wachstumsmarkt tätig. Das Schlagwort Industrie 4.0 ist derzeit in aller Munde. Auch bei unseren bestehenden Aktivitäten – insbesondere dem Maschinenbau – spielt die Vernetzung der virtuellen und der realen Welt eine immer größere Rolle. Hier kann uns cbb mit seinem umfangreichen Know-how ganz sicher unterstützen und voranbringen.“, sagt Dr. Joachim Brenk, Vorstand bei Possehl und ergänzt: „Darüber hinaus sind wir ausgesprochen glücklich, dass wir seit Längerem wieder einmal eine Akquisition in unserer Heimatstadt Lübeck realisieren können.“

cbb soll langfristig als Joint-Venture mit den beiden jetzigen Gesellschaftern geführt werden.

Über Possehl
Die unter Führung der Management-Holding L. Possehl & Co. mbH weltweit agierende Possehl-Gruppe ist ein diversifizierter Konzern mit aktuell acht voneinander wirtschaftlich unabhängigen, dezentral organisierten Geschäftsbereichen. Die Possehl-Gruppe umfasst die L. Possehl & Co. mbH sowie mehr als 160 Tochtergesellschaften in über 30 Ländern. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte die Gruppe einen Umsatz von rund Euro 3,9 Mrd. Aktuell hat Possehl weltweit mehr als 12.500 Beschäftigte.

Das Unternehmen wurde 1847 von Ludwig Possehl als Platzhandel für Eisenwaren in Lübeck gegründet. Seit 1919 ist die gemeinnützige Possehl-Stiftung alleinige Gesellschafterin. Diese gesellschaftsrechtliche Struktur ermöglicht die Selbstständigkeit der Possehl-Gruppe und bildet das Fundament für langfristige unternehmerische Entscheidungen.
Weitere Informationen zu Possehl finden Sie unter www.possehl.de.

Kontakt
Lutz Nehls
Leiter Unternehmenskommunikation
L. Possehl & Co. mbH
Beckergrube 38-52
23552 Lübeck
Telefon: (0451) 148-223
eMail: lnehls@possehl.de

Pressemitteilung als pdf-Datei

 

 

News

Am 29.11.2017 nimmt die cbb software GmbH am Karrieretag 2017 im Foyer des Audimax auf dem BioMedTec Wissenschaftscampus Lübeck teil.

Weiterlesen

Das Verbundprojekt NEW 4.0 wurde bei den diesjährigen Handelsblatt Energy Awards in Berlin mit dem Sonderpreis „Energy 4.0“ ausgezeichnet.

Weiterlesen

Der Hauptsitz Lübeck und die Niederlassungen in Braunschweig, Wolfsburg, Ingolstadt und Stuttgart wurden nach ISO/IEC 27001 zertifiziert.

Weiterlesen